Sciencetainment

Weil Wissenschaft Spaß macht


Unsere Philosophie: Ein Navigationssystem für neue Räume

 

Wir sehen uns als Navigationssystem, um Hilfe zu bieten bei der Vermittlung und dem Umgang mit einigen der Schlüsseltechnologien und wissenschaftlicher Arbeit. Das bedeutet, dass wir Unternehmen, Schulen, und auch einfach interessierten Menschen helfen wollen, sich mit technologischen Grenzräumen aktiv auseinander zu setzen. Damit schaffen wir die Möglichkeit, diese zu erweitern und neue Räume für den Umgang mit Technologie und Innovation für die Zukunft zu öffnen.

In einer komplizierten Welt öffnet unser "Navi" neue Räume



Mehr erfahren:

Dazu ist es aber aus unserer Sicht unabdingbar, sich selbst oder das Unternehmen zu bewegen. Wir bewegen ein Labor, hängen ihm Flügel um und fliegen dort hin, wo Bildung geschieht. Wir bauen Vorträge und Workshops als Expeditionen. Mit richtiger Ausstattung sowie entsprechendem Know-How helfen wir, der Angst vor Neuem zu begegnen, uns gemeinsam in Bewegung zu setzen und den Grenzbereich von Technologie, Mensch und Unternehmen zu entdecken, erkunden und erforschen. Und wie die guten ForscherInnen selbstverständlich, haben wir für jede dieser Reisen eine große Portion Spaß, Staunen aber auch Kunst im Gepäck.

Jede dieser Expeditionen ist somit nicht nur im Grenzraum von Technologie unterwegs, sondern lotet auch neue Potentiale des Menschen, eines Unternehmens oder einer Gesellschaft aus. Jeder Workshop, jeder Vortrag, jedes Flying Lab nutzt neue Technologie und Wissenschaft auch, um ein Stück mehr der Mitreisenden selbst neu entdecken: eigene Gene mit sozialem Verhalten verknüpfen, die wunderschöne Iris mit richtiger Kommunikation verbinden oder den analysierten Hormonlevel als Brücke für die Diskussion über Stressresistenz, Willpower und Habits (Gewohnheiten).

Moderne Forschung hat viele neue Methoden, Techniken oder Tricks entwickelt, um Probleme zu sehen, zu evaluieren und hoffentlich zu lösen. Werkzeuge, die oftmals in den geschlossenen Räumen von Laboren geblieben sind, jedoch bei genauer Sicht für die Lösung von Problemen des Alltags oder für den Aufbau von Innovativen Strukturen einsetzbar sind. Nicht alleine WAS Wissenschaft, sondern WIE Wissenschaft findet, und wie wir das in unseren Alltag integrieren können, das interessiert uns. Wir durchkreuzen bei unserer Expedition den steten Fluss der modernen Wissenschaft und jeder wird sich daraus etwas mitnehmen.

Es ist uns wichtig und es ist auch unsere Stärke, dass die Vorträge über Kreativität oder Lernen Expedition in die Welt der Neurobiologie und unsere Science Events kunstvolle Grenzüberschreitungen mit Merkpotential sind.

Wir leben in einer von Technologie und Wissenschaft durchwirkten Gesellschaft. Sie und ihre Auswirkungen umgeben uns im Alltag, in der Berufswelt und eröffnet viele Entwicklungsmöglichkeiten im wirtschaftlichen, ökologischen und nicht zuletzt im gesellschaftlich-sozialen Bereich. Die Technologie ist aus unserem Leben nicht mehr wegdenkbar. Ein positiver Blick in die Zukunft erfordert allerdings ein umfassendes Verständnis und Know-How sowie gute naturwissenschaftliche und technische Qualifikation. Ausbildung und Qualifikation im High-Tech Bereich, zukunftsorientierte Schulstrukturen und moderne Lern- und Innovations-Strategien erfordern einen großen Aufwand und eine hohe Kompetenz.

 Wir helfen mit der Arbeit in Bildung und Wissenschaftsvermittlung bereits seit 15 Jahren, die Qualifikation von jungen Menschen bzw. Firmen-Mitarbeitern auf höchstem Niveau sicher zu stellen.

Die Vision besteht darin, damit die Chancen talentierter Menschen zu maximieren, sich bestmöglich in Beruf und Alltag entwickeln zu können und damit sicher zu stellen, dass eine Gesellschaft entstehen kann, die mit starkem, positivem, technologisch gebildetem und wohl auch neugierigem Blick in die Zukunft schaut.

Wir sehen ein technisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis als eine Schlüsselkompetenz für die europäische Zukunft an, sehen allerdings auch die Herausforderung, die bei der Bildungsaufgabe zu meistern ist. Eine moderne Ausbildung braucht Zeit und Anstrengung, darf, ja soll allerdings auch Spaß machen.

Sciencetainment heißt nicht Spaß-Events auf schlichtem Niveau, sondern vielmehr hohes technologisches Niveau verbunden mit hohem Spaß-Faktor - in Schulen, bei den Firmen-Ausbildungen und selbstverständlich auch im Rahmen von Workshops und Events für alle interessierten und offenen Menschen.

Wir wollen der gern propagierten Zukunft-Angst entschieden mit cooler Bildung, Spaß an Innovation und Schüren von Neugierde entgegen treten - gemeinsam mit Ihnen als Unternehmen, als Schule oder motivierten Laien.